Mit den Pilgern zum Goldenen Felsen

Am 3.3.2013 standen wir um 5.30 Uhr auf, um mit vielen vielen Pilgern (meist Burmesen) zu einer der heiligsten buddhistischen Stätten Myanmars zu fahren. An der Beladestation im Kinpun Camp schafften wir uns auf einen LKW hinauf und fuhren die 1100 m in Serpentinen auf den Berg Kyaikhtiyo. Mittlerweile kann…

Weiterlesen

Hpa-an und die burmesischen Curries

Nach Mawlamyaing fuhren wir mit einem Pick up 2 Std. lang nach Hpa-an. Dieses landschaftlich wunderschön gelegene Städtchen ist erst seit ein paar Jahren für Ausländer zugänglich. Es bietet die traumhafte Flußlandschaft des Than-lwin, bizarre Bergformationen, Felspagoden und Klosteranlagen. Die Menschen sind vom Tourismus noch völlig unbeleckt, d.h. kaum Englisch,…

Weiterlesen

Mawlamyaine

Frank kam an und wir fuhren morgens um 17.15 mit dem Zug nach Mawlamyaine (früher Moulmein). Wir verbrachten 10 Stunden mit local people und Verkäufern aller Art und bestaunten die wunderschöne Landschaft, die gemächlich an uns vorbei zog.

Weiterlesen

Specials Myanmar

Myeik-Archipel: Hunderte von Insel im Süden (Andamanensee) sind weder erschlossen nochtouristisch bereisbar, d.h. zur Zeit nur mit Liverbord (Tauchen) oder Buchung der zwei 5-Sterne Resorts zu erreichen. Allerdings sind sie jetzt schon teilweise in Gefahr. Bereits überfischt, kommt es auf den tropischen Inseln zu illegalem Holzschlag und Schildkröteneier werden gestohlen.…

Weiterlesen

Von Bagan nach Ngwe Saung

Am 12.2.13 fuhren wir um 7.30 Uhr mit einem normalen Bus nach Magwe. Dort angekommen stiegen wir nach 2 Std. Wartezeit in den nächsten Bus nach Pyay. Beide Male bekamen wir vorne großartige Sitze mit Blick nach vorne. Insgesamt waren wir an dem Tag bis 19 Uhr unterwegs – ging…

Weiterlesen

Bagan

Unser Zugtrip nach Bagan für 40 € pp startete gestern um 16 Uhr – 4er-Liegewagen, sehr ordentlich alles. Das einzige Problem sind die burmesichen Gleise. Die Waggons hüpfen dermaßen auf den Gleisen, dass man kaum vorwärts laufen kann. Liegend fühlt es sich an wie auf einem Massagerüttelbett, dreidimensional schaukelt man…

Weiterlesen

Yangon

Yangon fällt im Moment etwas kürzer aus – vielleicht kommt da noch was hinzu … ich bin ja jetzt mit Andrea 2 Wochen auf Tour, dann mit Frank. Aber die Weichen sind gestellt… Andrea erwartete mich, als das Taxi hielt und das East Hotel, welches wir vor 5 Monaten buchten,…

Weiterlesen