Bluefields und die Pearl Lagune, Karibikseite Nicaraguas

In dieser Region an der Atlantikküste leben die Miskitos und de Garifuna, Nachkommen afrikanischer Sklaven und indigener Kariben (ursprünglich von von Dominica und San Vincent).

“Coole” Leute, alle haben die Ruhe weg, oft mit Kraushaaren, von größerem Wuchs, schlank, leider die Frauen nur bis zum Alter von ca. 15 Jahren. Danach ist alles zu spät. Fast jede Frau hier ist richtig fett. Meist sieht man sie, etwas in sich reinstopfen, Fritiertes, Süßes oder sie trinken aus einer 3 Literflasche Cola oder von der roten Zuckerlimonade. Habe noch keine hier Wasser trinken sehen.

Bluefields besitzt einen kleinen Airport mit Verbindungen nach Managua und Big Corn (65 Dollar)

Es gibt eine Strassen- und Flussverbindung nach El Rama (Inland, und damit weiter bis Managua), ist eher ein Knoten- und Versorgungspunkt für diesen Teil der Karibikküste, denn viele Boot fahren an der Küste entlang in den Norden.

Kommentare sind geschlossen.