Bohol, Cabilao

Nach einer sehr erfreulichen Busfahrt über Land, eingekeilt von netten Filippinos, erreichten wir die mit einem Damm verbundene Insel Sandican, von wo aus ein öffentliches Boot die halbe Busfuhre nach Cabilao schipperte. Dort sprangen wir jeder auf ein Moped hintendrauf (hier nennt man das indonesische Ojek: Habal-Habal) und ließen uns zum Estrella Beachresort fahren.

Sehr nett angelegte kleine Anlage mit Palmen, Hängematten, Liegen, Strand und super Schnorchelrevier. Am nächsten Tag ging ich tauchen und war erfreut, das Wasser hat hier 27 Grad.

Kommentare sind geschlossen.