Kei Kecil

Ich bin endlich da. Dass es so etwas noch gibt. Menschenleerer 4 km Strand mit 4 einfachen Homestays. Meiner kostet 5 Euro am Tag plus etwas für das Essen. Es gibt wunderbare Shelters am Beach, wo man den ganzen Tag im Schatten mit leichtem Wind rumhängen kann. Mit Blick aufs…

Weiterlesen

Spezialstory aus Ambon

Also, am 19.11. saßen wir abends zusammen, die Holländerin, “Mama” Verwalterin des kleinen Ressorts, ihre Köchin und Domi, der Englischstudent. Wir redeten übers Essen und beschlossen, dass Piety und ich am nächsten Morgen mit dem Bemo die 2 km bis zum nächsten Städtchen zum Markt einkaufen fahren würden.

Weiterlesen

Ambon Klappe die 2.

Nun, gestern war gestern. Satt Nudeln gab es Reis und da ich noch Shrimps auf dem Markt gekauft hatte, dazu diese, leider in Teig gerollt. Hätte ich sagen müssen bei uns in der Küche, aber wie? Mit meinen – mittlerweile – 3 Wörtern? Aber man lernt ja dazu.

Weiterlesen

Ambon

Nach 4 Flügen und diversen Airports habe ich es geschafft und muss sagen, eine gute Entscheidung. Es ist super klasse hier, Landleben, nette Leute, keine Englischsprecher. Das Wetter ist um die 30 Grad und sonnig. Den Sternenhimmel brauche ich euch gar nicht erst beschreiben. Ich bin sauhappy hier auf den…

Weiterlesen

Manado

Heute  Mittag gut gelandet. Es war alles ok mit den Hinflügen. Die Ankunft war auch relaxt, keine Massen von Taxifahrern, die auf einem zu schossen. Das Wetter ist bedeckt, aber schön warm etwa 30 Grad. Kein Regen.

Weiterlesen